Alle Artikel mit dem Schlagwort “Bio-Lebensmittel

Traktorüberschlag Visionen Tag des Bio-Landbaus

Tag des Bio-Landbaus – Visionen in Radenthein

Für Lebewesen, Dinge und Philosophien, die unterm Jahr ein gewisses Maß an Missachtung erleiden, werden „Tage“ ins Leben gerufen, um Visionen zu formulieren. Zum Beispiel Muttertag, Tag der Toleranz und seit heuer auch ein Tag des Bio-Landbaus. Dieser wurde interessanterweise in Wien bereits am 28. […]

Geyzing market (c) Reinhard Gessl organic17

A Market Walk with TV companionship

On Sunday, we visited the weekly farmer market in Gyalshing. This small, sympathic town – also spelled Geyzing – is the main one in West Sikkim. We wished to know more about the organic products the farmers are selling to the local, urban people. And we wanted […]

Bio in Bangkok Thailand

Bio in Bangkok – eine körperlich herausfordernde Spurensuche

Nach mehreren Wochen Fleisch, Obst und Streetfood –  jedenfalls immer konventionell – machten wir uns auf die Suche nach Bio in der Zehn-Millionen-Metropole Bangkok. Autos und Klimaanlagen Nun muss man zwei Dinge wissen: 1. Bangkok ist eine Stadt für Autos: Es gibt wenige, oft skurril […]

Bio-Weisstee Bolaven Laos

Weiß, grün, schwarz? Wie die Farbe in den Tee kommt

Wie wird Tee produziert? Aus welchen Pflanzen? Wie kommen die Farben weiß, grün, rot und schwarz in den Tee? Welchen Boden braucht es? Welches Klima? Um Besucherinnen der Mai Savanh Biofarm beste Fachinformation zu bieten, habe ich mich vorab ordentlich schlau gemacht. Virtuell und vor […]

Roter Pfeffer Ernte von Hand Mai Savanh Lao

Bleiben, wo der rote Pfeffer wächst

Rot ist der Pfeffer, wenn der Schwarze Pfeffer (Piper nigrum) nicht mehr grün ist. Die kräftige Röte zeigen die Pfefferkörner nur zwei, drei Tage. Gepflückt werden können sie ausschließlich von Hand. Einzeln, Korn für Korn! Kein Wunder also, dass roter, getrockneter Pfeffer so selten in […]

Captain Hook baut jetzt Bio-Kaffee an

Ein Katu-Dorf nahe dem laotischen Thateng lebt vom Kaffee, besser gesagt vom Bio-Kaffee. Die Liebe zu Bio fußt nicht auf einem Entscheid des Dorfvorstehers, sondern passierte eher zufällig. „Die chemischen Dünger und Spritzmittel haben wir uns hier noch nie leisten können. Mit der Zeit haben […]

Bio mit einem Lächeln

Laos ist eines der ärmsten Länder der Welt. Ein Drittel der 6,5 Millionen Einwohnerinnen lebt unter der internationalen Armutsgrenze von 1,25 Dollar pro Tag. Der Australier Ian Dierden hat mit „Agroasie“ 2010 in einem der ärmsten Bezirke, in Sangthong, Arbeitsplätze auf einem 5-Hektar großen Bio-Betrieb […]

Kein Englisch zum Bio-Tee

Wir wollten Bio-Tee sehen. Nach Thong Nguyen fanden wir schlussendlich sogar! Nachdem wir mit dem Moped von Ha Giang City die 40 Kilometer bis zur Abzweigung zurück gelegt hatten. Dann noch 30 Kilometer die Bergstraße hinauf gekrochen und beim Fin Ho Trà-Schild die 15 Kilometer […]

Vietnam Bio – Gentechnik oder Bio?

Was ich unter Bio verstehe: Gentechnik-, Pflanzenschutzmittel-und Kunstdüngerfreiheit werden von unabhängigen Kontrollstellen überprüft, artgemäße Tierhaltung, Fruchtfolge und Bodenaufbau sind selbstverständlich. Bei meiner Suche nach Bio in Vietnam stieß ich auf einige Berichte, in denen der Begriff Bio vorkommt. Oft war dabei aber nicht jenes Bio […]

In der Bio-Kräuterfabrik

Begonnen hat es im Februar 2016 in Nürnberg. Auf der Messe Biofach findet sich ja die ganze Welt ein. Ich war neugierig auf den Stand des Landes Ägypten – immerhin habe ich private Connections dorthin. Ich erwartete mir vom Land am Nil ein reichhaltiges, interessantes […]

Ägypten Bio – Kairo, das Chaos und mangelnde Zahlen

In Kairo (Ägypten) leben geschätzte 18 Millionen Menschen – vielleicht sind es aber auch 20. Niemand weiß das so genau. Der Verkehr ist atemberaubend, chaotisch und laut. Wir fragten uns, wie es in dieser Megacity möglich ist, tagtäglich ausreichend viele Lebensmittel heranzuschaffen. Außerdem fragten wir […]