Alle Artikel mit dem Schlagwort “Ägypten

WC Airport New Delhi

Eine kleine WC-Betrachtung

Nun bin ich also wieder zurück in der Heimat. In der eigenen Wohnung. Mit eigenem, versperrbaren Klo. Was ein nicht zu unterschätzender Luxus ist, wie ich in den letzten Monaten feststellen konnte. Denn WCs können nicht nur verdreckt sein, sondern stellten mich in anderen Ländern […]

In der Bio-Kräuterfabrik

Begonnen hat es im Februar 2016 in Nürnberg. Auf der Messe Biofach findet sich ja die ganze Welt ein. Ich war neugierig auf den Stand des Landes Ägypten – immerhin habe ich private Connections dorthin. Ich erwartete mir vom Land am Nil ein reichhaltiges, interessantes […]

Boden auf Sand oder Sand ohne Boden

Das Wüstenland Ägypten erweitert seine Landwirtschaft: So nahmen die Agrarflächen (Ackerland sowie Dauerkulturen) in den letzten zehn Jahren um sieben Prozent, im Vergleich zu 1994 sogar um 15 Prozent zu. In den Oasen der Libyschen Wüste werden riesige Felder vorbereitet, die in Zukunft mit Hilfe […]

Der biodynamische Einnäher – eine Liebeserklärung

Es war so ein Moment im Leben, in dem man von der Wirklichkeit überwältigt ist: Das Eintreffen in der Sekem-Farm. Passiert man nämlich nach 60 Kilometern Fahrt zuerst durch die Verkehrshölle von Kairo und dann durch die Wüste das Einfahrtstor, dann offenbart sich einem ein […]

Fürchtet euch nicht, kommt in die Ägyptische Wüste!

Wenn nicht die Revolution gewesen wäre! Die hat Ahmed Abeds Pläne gehörig ins Wanken gebracht. Denn genau 2011 hat er das Rahala Safari Hotel in Farafra eröffnet. Aber: Seither bleiben die Touristen den Oasen der Libyschen Wüste Ägyptens fern. Weiße Wüste fast zum Angreifen nahe […]

Ägypten Bio – Kairo, das Chaos und mangelnde Zahlen

In Kairo (Ägypten) leben geschätzte 18 Millionen Menschen – vielleicht sind es aber auch 20. Niemand weiß das so genau. Der Verkehr ist atemberaubend, chaotisch und laut. Wir fragten uns, wie es in dieser Megacity möglich ist, tagtäglich ausreichend viele Lebensmittel heranzuschaffen. Außerdem fragten wir […]

Eat, ya Sonja! Eat!

Am Donnerstag waren wir bei Leila und Ismail zum Essen eingeladen. Sie sind Yassers Eltern, mit dem ich seit mehr als 30 Jahren befreundet bin. Leila ist ägyptische Hausfrau und spricht nur wenige Worte Englisch, aber wir verstehen einander auch ohne Worte! Ich wünschte mir […]