Alle Artikel mit dem Schlagwort “Bewässerung

Sabaidee, Herr Spargel-Nachbar!

An einem sonnigen Sonntag besuchten wir unsere „Nachbarn“. Nicht jene, die das nächstgelegene Haus im Dorf bewohnen. Sondern jenen Nachbar-Betrieb im Osten des Dorfs, der ebenso von Ausländern gepachtet und bewirtschaftet wird wie der Bio-Betrieb von Mai Savanh Lao. Beim Nachbarn wird Grünspargel angebaut. Und […]

Ein Reis(e)bericht aus Nordvietnam

In einem Punkt war Sonjas Opapa konsequent. Mit dem Ausruf „Reis den Chinesen!“ verweigerte er konsequent die Beilage, wenn es wieder einmal Reis gab. Sehen wir einmal darüber hinweg, dass sein Spruch weder gegendert noch politisch ganz korrekt formuliert war, dann hatte er gewissermaßen recht. […]

Boden auf Sand oder Sand ohne Boden

Das Wüstenland Ägypten erweitert seine Landwirtschaft: So nahmen die Agrarflächen (Ackerland sowie Dauerkulturen) in den letzten zehn Jahren um sieben Prozent, im Vergleich zu 1994 sogar um 15 Prozent zu. In den Oasen der Libyschen Wüste werden riesige Felder vorbereitet, die in Zukunft mit Hilfe […]

Der Fluss des Wassers

Während unseres Treks durch den Hohen Atlas wurde mir bewusst, wie stark das (Über-)Leben in diesem Land vom Wasser abhängt. Wir wurden freundlich bewirtet mit Kartoffeln, Karotten, Äpfeln und Walnüssen, die in diesen Bergtälern allerdings nur mit Hilfe archaischer Bewässerung gedeihen: Dazu wird ein Teil […]