Alle Artikel mit dem Schlagwort “Bio International

Sikkim 100 % Bio Pawan Chamling One-Worl-Award 2017

Bio ohne Kompromisse – Sikkim erhält den One-World Award

Mitte der 90er Jahre hatte der damals noch unbedeutende landwirtschaftliche Beamte Khorlo Bhutia eine Vision: er sah die Zukunft seines geliebten, gebirgigen Sikkim biologisch. Und zwar nicht zu 10 oder 20 Prozent, sondern zu 100 Prozent. Diesen Floh setzte er seinem befreundeten Ministerpräsident Pawan Chamling […]

Nord Sikkim Yak (C) Reinhard Gessl

Zu Gast bei Sikkims Biobauern. Teil 2: Der Nordosten

Während unseren Besuchs im indischen Bundesstaat Sikkim durften wir einige herausragende Biobauern und Biobäuerinnen besuchen und einen Blick in deren Betriebe werfen. In zwei Beiträgen möchte ich sie vorstellen und damit einen kleinen Einblick in die Besonderheiten des Biolandbaus ermöglichen. Hier die Biobetriebe in Nord- […]

Biobauern Landwirtschaft West Sikkim (c) Reinhard Gessl

Zu Gast bei Sikkims Biobauern. Teil 1: Der Südwesten

Während unseren Besuchs im indischen Bundesstaat Sikkim durften wir einige herausragende Biobauern und Biobäuerinnen besuchen und einen Blick in deren Betriebe werfen. In zwei Beiträgen möchte ich sie vorstellen und damit einen kleinen Einblick in die Besonderheiten des Biolandbaus ermöglichen. Hier die Biobetriebe in Süd- […]

Sikkim setzt auf schwarz – Schwarzer Kardamom

Die landwirtschaftliche Regierung des nordostindischen Bundesstaates Sikkim forciert als eine von vier cash crops den Schwarzen Kardamom. Dieses bei uns weitgehend unbekannte Gewürz wächst vor allem in den Wäldern der vom Himalaya abfallenden Gebirgshänge. In den letzten Jahren kam es beinahe zum Totalausfall der Ernte. […]

Sikkim Bio – mit Kompost und Kühen zu bester Bodenfruchtbarkeit

Im Jahr 2003 beschloss die Regierung unter Chief Minister Shri Pawan Chamling, den zweitkleinsten indischen Bundesstaat Sikkim zum Bio-Land umzugestalten. Mit Ende Dezember 2015 wurde der letzte Schritt erreicht: Die gesamte Landwirtschaft im östlichen Himalaya-Bundesstaat ist seither bio-zertifiziert. Freiwillig zu 100% Bio Im Gegensatz zu […]

Darjeeling Tee biodynamisch Makaibari Rajar Banerjee (c) Reinhard Gessl

Ein Tag mit dem Teebaron – Makaibari in Darjeeling

Darjeeling  ist die Champagne des Tees. Darjeeling ist aber auch das Mekka des biozertifizierten Teeanbaus. Einen wesentlichen Anteil daran haben die Qualitäts- und Biobegeisterung der Teedynastie Banerjee, die seit 1859 und somit seit über 150 Jahren die Geschicke des Makaibari Tea Estates lenkt. Wir ließen […]

Bio-Weisstee Bolaven Laos

Weiß, grün, schwarz? Wie die Farbe in den Tee kommt

Wie wird Tee produziert? Aus welchen Pflanzen? Wie kommen die Farben weiß, grün, rot und schwarz in den Tee? Welchen Boden braucht es? Welches Klima? Um Besucherinnen der Mai Savanh Biofarm beste Fachinformation zu bieten, habe ich mich vorab ordentlich schlau gemacht. Virtuell und vor […]

Titelbild Kompost aufsetzen

Als der Komposthaufen nach Laos kam – und in den Seidenhimmel

Das Wort Komposthaufen findet sich kein einziges Mal in der EU-Bioverordnung. Dabei definiert diese seit mehr als 25 Jahren in einer Verordnung, was einen guten Bio-Betrieb ausmacht. Die Bio-Gründerväter haben aber der Kompostierung in den Grundprinzipien eine Schlüsselrolle zugeschrieben. Im Süden von Laos haben wir […]

Roter Pfeffer Ernte von Hand Mai Savanh Lao

Bleiben, wo der rote Pfeffer wächst

Rot ist der Pfeffer, wenn der Schwarze Pfeffer (Piper nigrum) nicht mehr grün ist. Die kräftige Röte zeigen die Pfefferkörner nur zwei, drei Tage. Gepflückt werden können sie ausschließlich von Hand. Einzeln, Korn für Korn! Kein Wunder also, dass roter, getrockneter Pfeffer so selten in […]

Michael Schneider, Bergnuss, Laos

Die Menschen sind das Wichtigste!

Seit Anfang 2014 leitet der Deutsche Michael Schneider den Bio-Landwirtschaftsbetrieb von Mai Savanh Lao in Thateng. Er ist damit zentrale Person für etwa 180 Familien im ärmsten Süden des Landes, die Seidenraupen aufziehen, und Chef von bis zu 50 Angestellte und Tagelöhnerinnen. Beim Spazieren über […]

Seide Rohseide Mai Savanh Lao organic17

Vom Kokon zum Seidenschal

Seidenkokons taugen vielleicht etwas als Schmuck, praktischer und auch schöner ist es aber schon, einen gefärbten und handgewobenen Seidenschal um den Hals zu tragen. Nach meiner kurzen Beschreibu ng der landwirtschaftlichen Produktion im vorherigen Blogbeitrag folgt nun der Blick auf die Seidenverarbeitung. Also wie aus […]

Seide silk Seidenraupe silkworm Maulbeere mulberry Mai Savanh Lao organic17

Im Seidenhimmel von Laos – Vom Maulbeerblatt zum Kokon

Was wissen wir in Europa schon von der Seidenproduktion? Wenig! Das ist keineswegs verwunderlich, denn die Seidenraupen spinnen heute meist im Fernen Osten. Dort geben sie es günstiger. Unser Forschungs-Sabbatical spülte uns nun auf die Seidenfarm Mai Savanh Lao im Süden von Laos. Da die […]